Rigne Sø
Rigne Sø

Besuchen Sie Ringe und die Mitte Fünens!

Die Mitte Fünens, Ringe und Tarup-Davinde
Auf Mitte Fünens erwartet Ihnen eine ganze Palette von Erlebnissen. Vom alten Dorf Brobyværk mit der Sdr. Broby Wassermühle, Sdr. Broby Kirche mit Alterbild von Sonia Brandes und dem Herrensitz Brobygaard im Westen, die Handels- und Industriestadt Ringe im Osten bis hin zum wunderschönen Naturerholungsgebiet Tarup-Davinde im Nord-östlichen Teil der Gemeinde. Faaborg Kommune / Gemeinde, www.fmk.dk
 
Die Stadt Ringe
Die Stadt Ringe an der Autobahn zwischen Odense und Svendborg hat ein großes Angebot an interessanten Geschäften und ganzjährig ein großes Veranstaltungsprogramm. Shopping Ringe - www.ringehandelsstandsforening.dk und www.midtfyns-fritidscenter.dk 
 
Ringe Museum
Das mitten in der Stadt gelegene Ringe Museum, zeigt die Geschichte der Gegend im Verhältnis zu seiner Umwelt und das Alltagsleben der örtlichen Bevölkerung. In Ryslinge östlich von Ringe, finden Sie die Nazareth Kirche, die mit ihren wunderschönen Holzschnitzereien und den Schmiedeeisenarbeiten einen Besuch wert ist.
 
Carl Nielsen
Der weltberühmte Komponist wurde am 9. Juni 1865 geboren. In Nr. Lyndelse kann man sein Elternhaus besuchen und so einen Einblick bekommen in seiner Kindheit und ein Leben voller Musik. In Odense liegt ebenfalls ein Museum das dem Komponisten und seiner Frau, der berühmten Skulpteurin Anne Marie Carl Nielsen gewidmet ist.
 
Tarup-Davinde
Das Schmiedemuseum „Hudevad Smedjemuseum“ ist im Jahre 2009 renoviert worden und in der Museumswerkstatt kann man mit dem Hammer glühendes Eisen formen. Das museum erzähhlt u.a. die Geschichte des Heizkörperherstellers "Hudevad Radiatorfabrik", des Dorfes Hudevad und die der Schmiede. 

Eine Unzahl an Seen, die nach vielen Jahren der Kiesgewinnung entstanden sind, zeichnet das Erholungsgebiet Tarup-Davinde aus. Hier können Sie Baden, Angeln, mit dem Kanu fahren, Wandern, Fossilien suchen, auf dem Naturcampingplatz Ihr Zelt aufstellen, Lagerfeuer bauen und vieles Andere mehr unternehmen. Besuchen Sie das Landschulheim „Naturskolen Åløkkestedet“ und erfahren Sie mehr über die Geologie und Geschichte des Gebietes und Erholung im Freien. Den Prospekt über das Erholungsgebiet Tarup-Davinde erhalten Sie im Fremdenverkehrsbüro in Faaborg. www.oversoeogland.dk

Teilen Sie diese Seite