Naturerlebnisse für alle!

Die Hügel von Svanninge Bakker und Bjerge
Eines der interessantesten Naturgebiete Fünens, die Hügel von Svanninge Bakker und Svanninge Bjerge, findet man direkt nördlich von Faaborg. Das schöne Gebiet ist wegen seiner spektakulären Entstehungsgeschichte während der Eiszeit Teil des nationalen geologischen Interessegebietes. Prospekt über die Hügeln Svanninge Bakker. www.svanningebjerge.dk

Outdoor Sydfyn
- Faaborg-Midtfyn Kommune, www.outdoorsydfyn.com info@outdoorsydfyn.com

Golfplätze, Faaborg Golfklub - Midtfyns Golfklub.

Der Wanderweg des Inselmeeres
Der Wanderweg des Inselmeeres (Øhavsstien) ist mit seinen 220 km eine der längsten Wanderrouten in Dänemark und umsäumt das Südfünische Inselmeer. Der verlauf des Wanderwegs ist vielseitig mit einer spannenden Kulturlandschaft, wo Naturgebiete, Herrensitze, Dörfer, Kleinstädte von der Kulturgeschichte geprägt sind. Die Wanderwege sind nur für Wanderer und sind überall mit Pfählen markiert.

Naturspielplatz
In Svanninge Bjerge erwartet Ihnen ein Naturerlebnis der Sonderklasse. Dänemarks größter Naturspielplatz lädt sowohl Kinder als auch Erwachsene zum aktiven Spielen ein. Der Naturspielplatz voller Herausforderungen, kann jeden Tag, ganzjährig und kostenlos benutzt werden. Sie können Ihr mitgebrachtes Essen an den vorhandenen Tischen genießen. Ab Faaborg folgen Sie der Hauptstraße Nr. 8 Richtung Nyborg für ca. 2 km, dann biegen Sie links ab auf die „Rallebæksgyden“. 

Fahrradrouten
Die Übersichtskarte mit dazugehörendem Führer über die offiziellen, durch blaue Schilder gekennzeichneten Routen, geben einen guten Überblick über die Möglichkeiten die die Gegend zu bieten hat. Das Fremdenverkehrsbüro in Faaborg, hat eine örtliche Karte herausgegeben, die Acht Themenrouten in der Gemeinde beschreibt. Beide Karten sind im Fremdenverkehrsbüro in Faaborg erhältlich. www.cyclistic.dk/de

Frösche Küssen
Gehen Sie auf Entdeckung und erforschen Sie die Natur. „Frösche Küssen“ ist ein Erlebnis für die ganze Familie bei dem man jede Menge lustige und interessante Sachen in der Natur erleben kann. Besuchen Sie „Trente Mølle“ und leihen Sie die notwendige Ausrüstung um auf eigene Faust, Wasserlöcher, Straßengräben und Wälder zu erkunden. Mehr Infos finden Sie unter www.kys-froen.com.

Ein Meer voll von Erlebnissen
Egal ob die Sonne scheint oder der Regen strömt: Südfünen und das Inselmeer in Dänemark ist ein Meer voll von Erlebnissen. An Land und auf dem Wasser, auf den Hügeln und in den Städten, auf großen und kleinen Inseln, sogar unter der Meeresoberfläche. Im Katalog finden Sie die besten Erlebnisse. Etwas für Kinder, etwas für Erwachsene, etwas für Gruppen und sehr viel für die ganze Familie. Lesen Sie mehr über alle Aktive Erlebnisse i das schönste Inselmeer Dänemarks - Das südfünische Inselmeer auf www.aktive-oplevelser.dk  

Reitweg Südfünen
Der Reitweg Südfünen ist ein einmaliger 75 Kilometer langer Reitweg mitten in der schönsten von der Eiszeit geschaffenen Landschaft, die Sie sich vorstellen können. Es gibt hügel und Berge, große Herrensitzwälder und atemberaubende Aussichten auf die heute unter Wasser gelegene einmalige Eiszeitlandschaft, das Südfünische Inselmeer. Sie finden hier eine Menge gute Reitwege, egal ob Sie kleine Pfade oder breitere Waldwege bevorzugen. Der Reitweg ist ein privat etablierter Reitweg, der gemeinsam von den Landeeigentürmern, die ihr Land zur Verfügung gestellt haben, administriert wird. Die Einnahmen vom Verkauf von Reitkarten für den Reitweg Südfünen, fließen direkt in die Wartung des Weges damit optimale Verhältnisse sichergestellt sind.

Ferner werden die Mittel verwendet um das Reitweghandbuch herauszugeben, um die Homepage mit Routeninfos zu unterhalten, sowie für die Erneuerung von Schildern. Auf dieser Homepage finden Sie außerdem mehrere Vorschläge für Tagestouren und weitere Informationen über die Heuhotels. Es ist einfach die Reitkarte zu kaufen, egal ob Sie eine für ein Jahr oder für zwei Tage benötigen. Je mehr Tage Sie kaufen, je billiger wird die Karte. www.riderutesydfyn.dk - Højrupgaard Islænder-reiten www.hoejrupgaard.dk , Østrup Tourreiten www.oestrup.dk

Teilen Sie diese Seite