Tarup-Davinde

Zur Zeit verändert sich das Aussehen der flachen Landschaft sehr stark, da sie durch das Graben nach Kies in ein Seengebiet verwandelt wird. Das grösste Kiesgrubengebiet des Kreises Fünen, das seit 100 Jahren Kies liefert und das vermutlich auch in den nächsten 50 Jahren Kies liefern wird. Der Höhenrücken Ibjerg entstand in einer Spalte in der Sohle eines Gletchers. Der Höhenrücken steht unter Naturschutz.

Teilen Sie diese Seite

Aktualisiert von

Faaborg Turistbureau hara@fmk.dk
 

Kontakt

Adresse

Tarup-Davinde
5792 Årslev

Telefon

+45 63750990

Fakten

  • Einrichtungen

    • Markierte Routen
    • Wanderweg
    • Parkplatz für Busse
    • Toilette
    • Naturführerausflüge
    • Naturschule
  • Typ

    • See
    • Hügel
    • Wald

Anreise

Hier Geokoordinaten ansehen

Longitude : 10.537573
Latitude : 55.317745