Carl Nielsens Kindheitshaus

Foto: Faaborg Turistbureau
Attraktionen
Museen
Addresse

Odensevej 2A

5792 Årslev

Kontakt

E-Mail:museum@odense.dk

Telefon:65514601

Das Haus liegt etwa 15 Kilometer südlich von Odense an der Hauptstraße zwischen Odense und Faaborg zwischen den Dörfern Nr. Relief und Nr. Søby war Carl Nielsens drittes und letztes Kinderheim. Es wurde 1956 in ein Museum umgewandelt.

„Ein Palast mit Sonne und Licht und Glück“
So beschreibt der Komponist Carl Nielsen in seinen Memoiren My Childhood (1927) seine Kindheit. Das Haus wurde in den 1850er Jahren gebaut. Carl Nielsens Eltern, Maren Kirstine und Niels 'Painter' Jørgensen, kauften das Anwesen im März 1878. Carl Nielsen lebte hier bis November 1879, als er in Odense als Militärkapellen ausgebildet wurde . Im Juli 1891 stellte er seine Frau, die Bildhauerin Anne Marie Carl-Nielsen, seiner Familie vor, bevor seine Eltern im September desselben Jahres das Haus und alle ihre Habseligkeiten verkauften und in die USA auswanderten.

Das Museum in diesem gemütlichen Haus erzählt die Geschichte von Carl Nielsens Kindheit und das Arbeits- und Musikleben des Hauses Nielsen, das für Carl Nielsens Entwicklung als Musiker und Komponist entscheidend sein sollte.

Addresse

Odensevej 2A

5792 Årslev

Facilities

Kulturgeschichte

Musik

Parkplatz für Busse

Historisches Museum

Örtliche Sammlung

Aktualisiert von:
Faaborg Turistbureau