Mountainbike i Svanninge Bakker
Rad fahren, Wandern, Reiten...

Frische Luft ...

Mit seinen 220 Km. ist der Wanderweg des Südfünischen Inselmeeres einer der längsten Wanderwege Dänemarks. Der Wanderweg geht durch eine einzigartige Kulturlandschaft mit wunderschönen Naturgebieten, gut erhaltenen Schlössern und Herrenhäusern, Dörfern und Marktstädten.

Der Wanderweg des Südfünischen Inselmeeres geht sowohl entlang der Küste als auch in die hügelige Landschaft, wo die zahlreichen Aussichtspunkten Höhepunkte der Tour sind.

Der Wanderweg ist das ganze Jahr über verfügbar, egal ob Sie eine kurze Wanderung in ein paar Stunden, einen Kurzurlaub mit Gepäcktransport oder eine volle Wanderwoche mit Rucksack unternehmen möchten.

Aktivurlaub in frischer Luft und mit Aussicht...

Fünen / Fyn und die Inseln - auch 'Bike Island' genannt - zählen zu Nordeuropas besten Fahrradtouristikgebiten. Das Südfünische Inselmeer ist Teil des 1200 Kilometer ausgeschilderten Radwegsystems, das international als Fahrraddestination anerkannt ist.

Ist der Reifen mal platt, kein Problem. Im Südfünischen Inselmeer haben wir ein lokales Servicekonzept entwickelt, das Radfahren bei Bedart Trinkwasser, Fahrradpumpe und Flickzeug bereitstellt. Schauen Sie beim Kiosk, im Café oder Ihrer Unterkunft nach dem Bike Friends Aufkleber.

N8 ist eine 820 Kilometer Radroute, die über Südjütland, Fünen und Inseln sowie Lolland, Falster und Møn südlich von Seeland führt.

Die Strecke verläuft auf fahrradfreundlichen Straβen, deren einheitliche Kennzeichnung ein schnelles Zurechtfinden ermöglicht.

Die Route lässt sich in kleinere Streckenabschnitte splitten bzw. durch Abstecher z.B. zu den kleinen Inseln südlich von Faaborg ergänzen.

Foto: Jørn Ungstrup
Foto: Daniel Villadsen
Foto: Øhavsmuseet/ Ard Joungsma
Foto: Sven Storm
Foto: Daniel Villadsen

Mit Golf reisen...

... zu einem der schönsten Golfplätzen Dänemarks - mit Aussicht zum Inselmeer...

Foto: Jørn Ungstrup