VisitFaaborg

Das Faaborg-Mädchen - Nr. 1

Aus Bronze gefertigt und auf dem Sockel aus Granit gesetzt.
 
Das Faaborg-Mädchen ist in der nordwestlichen Ecke des Sportplatzes etwas versteckt.

Sie ist eines der bedeutenden Werke Gerhard Hennings, ein Auftrag der Neuen Carlsberg-Stiftung, die ein Sportmädchen für das Stadion in Faaborg spenden wollten.
Es war zuerst ein Entwurf aus unverbranntem Ton, der heute auf Glyptoteket steht. Später modellierte er die Figur in voller Größe, war aber so unzufrieden mit dem Ergebnis, dass er sie niederschlug und von vorn anfing.

Das Faaborg Girl wurde von 1940 bis 1942 aus Ton bis Bronze geschaffen. Sie wurde im Juli 1945 errichtet. Im Laufe der Jahre wurde versucht, das Faaborg Girl aus dem "geschlossenen" Stadion an einen Ort zu verlegen, an dem sie sichtbarer ist. Leider ist uns das noch nicht gelungen.

Künstler: Gerhard Henning (1880–1967).

Ziel: Höhe 190 cm, Breite 42 cm und Tiefe 63 cm

Fahren Sie 3,5 km weiter, um Nr. 2.